01.06.2015

CorTec News im Juni 2015

Unsere aktuellen Neuigkeiten im Monat Juni:

CorTec beim INS World Congress in Montréal +++ Produkt Vorschau: Brain Interchange für die Forschung +++

 

12. INS World Congress in Montréal, 06.-11.06.2015

Die International Gesellschaft für Neuromodulation (INS), die sich im Zweijahres-Rhythmus trifft, veranstaltet ihr diesjhähres Meeting in Montréal. Thematischer Fokus der Tagung liegt auf der Weiterentwicklung von Medizin über Technologie – ein Bereich, in dem insbesondere die Neuromodulation neue Impulse zu geben weiß.

CorTec präsentiert unser Produkt-Portfolio für die neurowissenschaftliche Forschung. Besuchen Sie uns an Stand Nr. 21.

 

Produkt Vorschau: Brain Interchange für die Forschung

Wir gewähren erste Einblick in unser bi-direktionales Implantatsystem für closed-loop-Interaktionen mit dem Gehirn erhältlich: Brain InterchangeTM, das demnächst für die präklinische Forschung erhältlich ist.

Das System kombiniert eine Reihe von einzigartigen Eigenschaften, die es zu einem mächtigen  Hilfsmittel für die Forschung machen:BIC_ECoG-Cuff_XS

  • Voll implantierbar (keine transkutanen Verbindungen, drahtloser Transfer von Energie und Daten)
  • Hohe Anzahl von Kanälen (32 Kanäle für die Ableitung, von denen 8 auch zur Stimulation verwendet werden können)
  • Frei programmierbare closed-loop Anwendungen (mitgelieferte C++ – Schnittstelle ermöglicht  Kontrolle mit eigenem Computer)

Langfristig ist Brain Interchange als Plattform-Technologie für klinische Anwendungen konzipiert und wird dort neue Therapiemöglichkeiten für eine Vielzahl neurologischer und psychiatrischer Erkrankungen eröffnen. Zunächst lancieren wir  das Produkt für die präklinische Forschung.

Wir beraten wir gerne bezüglich der möglichen Anwendungen. Kontaktieren Sie uns unter sales@cortec-neuro.com.

Mehr zur CorTec Brain Interchange Technologie

Mehr zu den technischen Spezifikationen von CorTec Brain Interchange für die Forschung