Partner in F&E

Albert-Ludwigs-Universit├Ąt Freiburg

Institut f├╝r Mikrosystemtechnik (IMTEK) /
Lehrstuhl f├╝r Biomedizinische Mikrotechnik

Prof. Dr. Thomas Stieglitz

In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Thomas Stieglitz und seinem Team hat CorTec die patentierte ┬░AirRay Elektroden-Technologie entwickelt. Sein Lehrstuhl unterst├╝tzt au├čerdem verschiedene Aspekte der Weiterentwicklung des Brain Interchange Implantats. Das Labor von Thomas Stieglitz ist zertifiziert f├╝r die Entwicklung und Fertigung neurotechnologischer Implantate nach DIN EN ISO 13485 (Norm f├╝r Medizinprodukte).

www.imtek.de/bmt

imtek_logo-transp

Bernstein Zentrum Freiburg

Prof. Dr. Ad Aertsen

Prof. Dr. Ad Aertsen, Professor f├╝r Neurobiologie und Biophysik am Institut f├╝r Biologie der Universit├Ąt Freiburg, ist international anerkannter Hirnforscher und Mitbegr├╝nder bzw. Koordinator des Bernstein Center Freiburg. Aus der Forschungsarbeit seiner Arbeitsgruppen entstand die urspr├╝ngliche Idee, ein Produkt auf Basis von Brain-Machine-Interface (BMI) Ans├Ątzen zu entwickeln.

Das Bernstein Center Freiburg versammelt mit dem Bernstein Center for Computational Neuroscience (BCCN) und dem Bernsteinfokus: Neurotechnologie (BFNT) eine Reihe von Arbeitsgruppen, die die┬áFunktionsweise des Gehirns untersuchen und versuchen, seinen Code zu entschl├╝sseln. Die dort Erkenntnisse flie├čen unter anderem in die Entwicklungsarbeit von CorTec mit ein.

www.bcf.uni-freiburg.de

www.brainworks.uni-freiburg.de

bcf_logo-transp

Universit├Ątsklinikum Freiburg

Neurologie / Epilepsie-Zentrum

Prof. Dr. Andreas Schulze-Bonhage, Dr. Tonio Ball

Das Epilepsie-Zentrum konzentriert sich unter F├╝hrung von Prof. Dr. Andreas Schulze-Bonhage auf Diagnostik und Therapie von Epilepsie-Patienten. ┬áIm Fall einer operativen Behandlung werden manchen der Patienten im Vorfeld f├╝r eine pr├Ązise Diagnostik Elektroden implantiert. Diese Patienten stehen f├╝r den einzigen medizinisch begr├╝ndeten Fall, in dem direkt am menschlichen Gehirn ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum dessen Aktivit├Ąt gemessen werden kann.

Dr. Tonio Ball leitet eine Forschergruppe, die unter anderem mit Hilfe dieser Patienten die Funktionsweise des Gehirns praktisch untersucht, um die Ergebnisse f├╝r die Brain-Machine-Interface (BMI) Technologie nutzbar zu machen wie CorTec sie entwickelt.

www.uniklinik-freiburg.de/epilepsie

www.ieeg.uni-freiburg.de

Neurochirurgie

Prof. Dr. Volker Coenen, OA Dr. Peter Reinacher, Dr. Mortimer Gierthm├╝hlen

Die Klinik f├╝r Neurochirurgie am Universit├Ątsklinikum ist ein wichtiger Partner des Epilepsie-Zentrums. Hier erfolgen alle operativen Eingriffe an den Patienten des Zentrums. In Zusammenarbeit mit Volker Coenen, dem Leiter der Abteilung f├╝r stereotaktische Neurochirurgie, plant CorTec klinische Studien ┬ámit dem Brain Interchange Implantatsystem.

www.uniklinik-freiburg.de/neurochirurgie

uniklinikfr_high

Universit├Ątsklinikum T├╝bingen

Institut f├╝r Medizinische Psychologie und Verhaltensneurobiologie

Prof. Dr. Niels Birbaumer, Dr. Ander Ramos Murguialday

Prof. Dr. Niels Birbaumer ist ein weltweit anerkannter Pionier der BMI-Forschung. Mit seiner Arbeitsgruppe untersucht er z.B. Wege, schwerstgel├Ąhmten Menschen bis hin zum Stadium v├Âlliger Eingeschlossenheit im eigenen K├Ârper die Kommunikation mit der Au├čenwelt zu erm├Âglichen. Auch die Suche nach verbesserten Methoden f├╝r die Rehabilitation nach Schlaganfall ist Teil dieser Forschungsarbeit. F├╝r die Entwicklung von CorTec liefern deren Ergebnisse wichtige Impulse.

www.medizin.uni-tuebingen.de/Forschung/Institute/Medizinische+Psychologie

Neurologie

Prof. Dr. Ulf Ziemann

Klinischer Partner in der Erforschung vaskul├Ąrer neurologischer Erkrankungen ist Prof. Dr. Ulf Ziemann. Er leitet die Abteilung Neurologie mit Schwerpunkt neurovaskul├Ąre Erkrankungen am Universit├Ątsklinikum T├╝bingen. Au├čerdem steht er dem zugeh├Ârigen Forschungsbereich am Hertie-Institut f├╝r klinische Hirnforschung in T├╝bingen vor.

www.medizin.uni-tuebingen.de/Patienten/Kliniken/Neurologie

Neurochirurgie

Prof. Dr. Alireza Gharabaghi

Den neurochirurgischen Ansatz bringt Prof. Dr. Alireza Gharabaghi in die Erforschung neuer Rehabilitationsm├Âglichkeiten f├╝r Schlaganfall-Patienten mit ein.

www.neurochirurgie-tuebingen.de

unikliniktue_logo-transp

Universit├Ąt Ulm

Institut f├╝r Mikroelektronik

Prof. Dr. Maurits Ortmanns

Am Institut von Prof. Dr. Maurits Ortmanns werden Schaltungen und Elektroniken f├╝r biomedizinische Anwendungen entwickelt und erforscht. Er unterst├╝tzt CorTec bei der Entwicklung einer Implantat-Mikroelektronik, insbesondere mit einem eigens entwickelten Mikrochip f├╝r die Ableitung und Stimulation, der exakt auf die Anwendung im Brain Interchange Implantat abgestimmt ist.

www.uni-ulm.de/in/mikro

Uni_ulm_logo-300x58

University of Houston

Biomedical Engineering Department

Prof. Dr. Nuri Firat Ince

Prof. Inces Labor f├╝r Clinical Neural Engineering (klinische Neurotechnik) arbeitet an invasiven Brain-Machine-Schnittstellen sowie an der Entdeckung von Neuromarkern, mit deren Hilfe Tiefenhirn-Stimulation zur Therapie von Parkinson verbessert werden kann.┬áAu├čerdem untersucht Prof. Ince derzeit die Anwendung von neuronalen Dekodieralgorithmen in Verbindung mit hoch-aufl├Âsenden Elektroden f├╝r eine Verbesserung der operativen Behandlung von Epilepsie und Gliomen. Er kooperiert mit CorTec als Beta-User f├╝r innovative Forschungselektroden.

www.bme.uh.edu/research/ince_research_lab

University_of_Houston-200x200

Multi Channel Systems GmbH (MCS)

Das Unternehmen mit Sitz in Reutlingen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Instrumenten f├╝r feinste Messungen von elektro-chemischen Signal├╝bertragungen im Nervensystem, die im Bereich der Elektrophysiologie zum Einsatz kommen. In Zusammenarbeit mit MCS entwickelte CorTec erste Versionen der Implantat-Elektronik des Brain Interchange Implantat-Systems.

www.multichannelsystems.com

mcs-logo_blau