Neuroprothetik

CorTec Brain Interchange

Basis unseres therapeutischen Konzepts ist unsere Closed-Loop Technologie CorTec Brain Interchange.

Das leistungsstarke responsive System ist eine neurotechnologische Neuheit f√ľr viele innovative Ans√§tze in Therapie und Forschung.

Mehr erfahren

cortec-neurologieDie Neuroprothetik ist ein noch junger Zweig der Medizintechnik. Neurotechnologische Geräte bauen eine Verbindung zu Nerven und Gehirn auf und nutzen diese zu therapeutischen Zwecken oder um verlorene Körperfunktionen zu ersetzen.

Erste erfolgreiche Produkte auf dem Markt sind beispielsweise das Cochlea-Implantat f√ľr Geh√∂rlose oder der Tiefenhirn-Stimulator zur Behandlung der Parkinson-Krankheit.

Die Grundlage

Der Ansatz der Neuroprothetik geht davon aus, √ľber das Messen und Auswerten von neuronaler Aktivit√§t bzw. √ľber die Stimulation von Nervenzellen verlorene K√∂rperfunktionen ersetzen oder √ľberbr√ľcken zu k√∂nnen.

Die Anwendung

Mit dieser Technologie lassen sich zum einen Krankheitssymptome wie bei Parkinson, Epilepsie oder chronischem Schmerz therapieren. Zum anderen k√∂nnen die charakteristischen Muster der Hirnaktivit√§t gezielt eingesetzt werden, um daraus etwa Steuersignale f√ľr Hilfsmittel wie Rollst√ľhle, Computer etc. zu generieren.

Die Weiterentwicklung

Die Zukunft wird hier Systemen gehören, die wie die CorTec Brain Interchange Technologie arbeiten, die also sowohl messen als auch stimulieren können. Sie arbeiten bedarfsorientiert und eröffnen ein nochmals größeres Spektrum an Therapie-Möglichkeiten.