Wie implantiert man °AirRay Tunnel Cuff Electrodes?

°AirRay Cuff Elektroden stellen Kontakt zu peripheren Nerven her. Diese können teils auch sehr fein strukturiert sein, so dass die Elektroden dafür nur einen Durchmesser von 100 µm haben dürfen. Die Implantation der Cuff stellt in diesen kleinen Dimensionen eine große Herausforderung dar.

In einem kurzen Video haben wir ein paar Tips rund um die Implantation von Cuff Elektroden zusammengestellt – in diesem Fall speziell für die °AirRay Tunnel Cuff. Um zu demonstrieren, wie Cuff und Nerv zusammenspielen, haben wir uns einfach in der Küche bedient und uns den perfekten Nerv-Ersatz besorgt – Spaghettini al dente.

Unser CTO und CEO Dr. Martin Schüttler erklärt im Tutorial, wie der Nerv präpariert, die Cuff vorbereitet und schlussendlich implantiert wird. Die Spaghettini ahmen die Charakteristik von Nerven auf perfekte Art und Weise nach: genau wie ein Nerv sind sie sehr flexibel, weich und leicht zu verletzen.

Das Video gibt nicht nur einen umfassenden Einblick in den Vorgang der Implantation, sondern geht auch auf die „Dos“ und „Don’ts“ rund ums Handling von Cuffs und Nerven ein.

Hier das Video anschauen

Hier geht es zu unterschiedlichen Lösungen für Interfaces zum peripheren Nervensystem

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unserem Unternehmen oder unserer Technologie? 
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.